1927


  • Gründung der FF Schwarzenbach
  • Mitgliederstand 23 Mann
  • Hauptmann Bruno Baresch
  • Hauptmannstellvertreter Baldi Bieber
  • Ausschussmitglieder:
    • Rupert Muhr
    • Rudolf Muhr
    • Karl Schmuckenschläger
    • Bgm. Alois Gonaus
  • Ausrüstung: Fahrbare Handspritze
alt

FF Schwarzenbach 1928


FF Schwarzenbach 1928

1928 - Bau des 1. Feuerwehrhauses


alt alt

1930


Ankauf eines Pferdemannschaftswagen und einer Motorspritze der Marke Rosenbauer unter Hptm. Baresch und Bürgermeister Alois Gonaus
alt

Bruno BARESCH

Hauptmann von 1927 - 1937 alt

Floriani 1935


alt

Wahlen 1936


  • Hauptmann Rudolf Muhr
  • Hauptmann Stv. Kaiser Anton
  • Bürgermeister Alois Gonaus
  • Mitgliederstand 25 Mann

Rudolf Muhr

Hauptmann von 1936 - 1939 alt

Während des 2. Weltkrieges (1939 - 1945) führten 2 Hauptmänner Rudolf Muhr und Anton Kaiser die durch den Krieg stark geschwächte FF Schwarzenbach.
Bürgermeister während dieser Zeit waren:

  • Heinrich Karner
  • Florian Loidl

Wahlen 1946


  • Hauptmann Karl Schmuckenschläger
  • Hauptmannstellvertreter Karl Winter
  • Kassier Klemens Keiblinger

Karl Schmuckenschläger

Hauptmann von 1946 - 1948 Karl Schmuckenschläger

Wahlen 1948


  • Hauptmann Karl Winter
  • Hauptmannstellverteter Franz Ganaus
  • Kassier Klemens Keiblinger
  • Bürgermeister Heinrich Karner

1948


Ankauf eines Mannschaftswagen der Marke Dodge aus den amerikanischen Armeebeständen.

Dodge 1948

Wahlen 1953


  • Hauptmann Karl Winter
  • Hauptmannstellverteter Karl Walsberger
  • Kassier Klemens Keiblinger

Karl Winter

Hauptmann von 1948 - 1956 Karl Winter

Wahlen 1956


  • Kommandant Karl Walsberger
  • Kommandantstellverteter Johann Sturmlechner
  • Kassier Klemens Keiblinger
  • Bürgermeister Heinrich Karner

1959


Ankauf einer Pumpe Rosenbauer TS 6

Pumpe Rosenbauer TS 6

1963


Erstes Antreten der FF Schwarzenbach bei den Wettkämpfen in Scheibbs.
Mitgliederstand: 21 Aktive & 1 Reservist

Wettkämpfe in Scheibbs

1964


Da der Dodge das Zeitliche segnete wurde ein Landrover, aufgebaut von der Firma Rosenbauer, angekauft.

Landrover

Karl Walsberger

Hauptmann von 1956 - 1965 Karl Walsberger

Wahlen 1965


  • Kommandant Johann Sturmlechner
  • Kommandantstellvertreter Anton Gruber
  • Kassier Klemens Keiblinger
Mannschaftsstand: 21 Aktive & 1 Reservist

1965


Ankauf des Mannschaftswagen VW Bus - aufgebaut von der Firma Rosenbauer

Mannschaftswagen VW Bus

Wahlen 1971


  • Kommandant Johann Sturmlechner
  • Kommandantstellvertreter Anton Gruber
  • Kassier Karl Muhr
  • Schriftführer Karl Wutzl
Mannschaftsstand: 23 Aktive

Bürgermeister Heinrich Karner

1974


Einzug in das neue Feuerwehrhaus im Gebäude der Volksschule Schwarzenbach.

Feuerwehrhaus im Gebäude der Volksschule

Wahlen 1976


  • Kommandant Johann Sturmlechner
  • Kommandantstellvertreter Anton Gruber
  • Verwalter Karl Muhr

1977


Ankauf eines Tanklöschfahrzeuges Mercedes Benz Unimog - aufgebaut von der Firma Rosenbauer.

Mercedes Benz Unimog Mercedes Benz Unimog

Wahlen 1981


  • Kommandant Johann Sturmlechner
  • Kommandantstellvertreter Anton Gruber
  • Verwalter Karl Muhr

Johann Sturmlechner

Hauptmann von 1965 - 1986 Johann Sturmlechner

Wahlen 1986


  • Kommandant Anton Gruber
  • Kommandantstellvertreter Franz Ganaus
  • Verwalter Karl Muhr

1987


1. FF Fest (Sägeplatz-Firma Ysbarische Güterdirektion)
Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges LT 35 aufgebaut von der Firma Rosenbauer.

Kleinlöschfahrzeuges LT 35

1988


Ankauf einer Tragkraftspritze VW Supermatik TS 800

Tragkraftspritze VW Supermatik TS 800

1989


Das erste Mal in der Geschichte absolvierten 2 Männer das FLA in Gold. Dies waren Franz und Andreas Ganaus.

Franz und Andreas Ganaus

Wahlen 1991


  • Kommandant Anton Gruber
  • Kommandantstellvertreter Franz Ganaus
  • Verwalter Karl Muhr
  • Bgm. Ernst Kulovits

Anton Gruber

Anton Gruber
  • Kommandant von 1986 - 1996
  • 1996 Ernennung zum Ehrenkommandanten
  • Tätigkeiten: Bezirksausbildner im Bezirk St. Pölten
  • Schöpfer unseres Festplatzes

Wahlen 1996


  • Kommandant Franz Ganaus
  • Kommandantstellvertreter Helmut Sturmlechner
  • Verwalter Karl Muhr

1997


Feier des 70. Bestandsjubiläums mit den 1. Abschnittsfeuerwehrbewerben.

Beginn der Planung des neuen Feuerwehrhauses.


1999


Beginn des Feuerwehrhausbau. Spatenstich im Herbst.

1. Bauabschnitt im Jahr 2000

Spatenstich im Herbst

2000


Radio NÖ Frühschoppen beim FF Fest.

Radio NÖ Frühschoppen beim FF Fest

Wahlen 2001


  • Kommandant Franz Ganaus
  • Kommandantstellvertreter Andreas Ganaus
  • Verwalter Peter Aigelsreiter

2002


Bestellung von Herbert Wieland zum Sachbearbeiter Atemschutz und Ludwig Loidl Sachbearbeiter Funk.

Und das Pünktchen auf dem "i": Grünes Licht für den Ankauf des neuen TLF.


2003


Gründung der Jugendfeuerwehr beim Florianifest.

Gründung der Jugendfeuerwehr beim Florianifest

Ankauf des Mannschaftstranportfahrzeuges Mercedes Vito.

Mercedes Vito

2004


Einzug in das neue Feuerwehrhaus & Weihe des neuen MAN TLF 4000 - aufgebaut von der Firma Rosenbauer.

Einzug in das neue Feuerwehrhaus
Einzug in das neue Feuerwehrhaus
MAN TLF 4000
MAN TLF 4000

Franz Ganaus

Franz Ganaus
  • Kommandant von 1996 - 2006
  • Ernennung zum Ehrenkommandanten
  • Tätigkeiten:
    • Bezirksausbildner des Bezirkes St. Pölten
    • Abschnittsachbearbeiter Atemschutz
    • Bewerter NÖ Feuerwehrleistungsbewerbe
  • Motor beim Feuerwehrhausbau und beim Kauf des TLF

Wahlen 2006


  • Kommandant Andreas Ganaus
  • Kommandantstellvertreter Richard Wieland
  • Verwalter Peter Aigelsreiter

Einsätze:

  • 1926:
    Wolkenbruch über Schneerieß und Puchenstuben, folgend starke Überflutung des Schwarzenbaches (Obertal), mitgerissene Steine und Baumstämme beschädigten drei Mühlen. Brücken und Wehranlagen wurden zerstört und Einsturz des Büchl-Salettl.
  • 1927:
    Brand des Gehöft Karner-Lueg
  • 1938:
    Hochwasser überschwemmte den Ortskern von Schwarzenbach und riss alle Brücken weg.
  • 1942:
    Brand Gehöft Unterwindhag (Grubner)
  • 1946:
    Waldbrand Stoaninger
  • 1947:
    Brand Gehöft Labenbacher durch Blitzschlag
  • 1960:
    Vernichtet ein Brand das Anwesen Seidl in der Seerotte und im selben Jahr brannte das Wirtschaftsgebäude Groß-Bichl (Karner) nieder
  • 1962:
    Brand des Jagdhauses bei dem nur mehr das Wirtschaftsgebäude und die Jägerwohnung gerettet werden konnten
  • 1972:
    Das Anwesen des Forstarbeiters Hermann Gruber brannte nieder>
  • 1974:
    Brand des Gehöft Wieland "Bretteris"
  • 1976:
    Waldbrand Isbary'sche Güterdirektion Haslau
  • 1991:
    Jahrhunderthochwasser in Schwarzenbach
Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen