Am 9.6.14 wurde die FF Schwarzenbach zu einem schweren Motoradunfall auf die Gscheidhöhe alarmiert. Ein Motoradfahrer ist in einer Kurve zu Sturz gekommen und in ein Bachbett geschlittert.

Die FF Schwarzenbach sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte den ASBÖ Frankenfels bei der Versorgung und Rettung der Person aus dem Bachbett. Anschließend wurde der Schwerverletzte Motoradfahrer in den Notarzthubschrauber verladen und ins nächste Krankenhaus geflogen.

Während des ganzen Einsatzes wurde die L102 von der Polizei Kirchberg  für ca. 1 Stunde gesperrt.

Anschließend wurde die Bergung des Motorrades mit dem KLFA durchgeführt.