Am 26.11.2013 um 18.06 Uhr wurde die FF Schwarzenbach zu einer Fahrzeugbergung auf die Gschaidhöhe alarmiert.

Die Alarmierung erfolgte durch eine Privat Person, welche den FF Kommandanten meldete, dass ein Kleintransportler umgestürzt ist und noch eine Person im Fahrerhaus ist. Unverzüglich rüsteten sich einige FF Kameraden aus und fuhren zur Erkundung Richtung Unfallort. Durch die winterlichen Bedingungen gestaltete sich die Zufahrt schwierig. Dort angekommen fanden wir einen umgestürzten Kühltransporter, vollbeladen mit ca.2000kg Lebensmittel vor. Der Fahrer des Transporters befand sich noch in der Fahrerkabine.  Nach kurzer Kontaktaufnahme mit dem Fahrer wo man feststellen konnte das dieser auch unverletzt war, wurde sofort mit der Rettung begonnen. Parallel dazu wurde über Florian St. Pölten  die FF-Schwarzenbach zu einer Fahrzeugbergung Alarmiert.

 Die Restlichen Fahrzeuge (TLFA 4000, TLFA 1000, KLFA) der Feuerwehr Schwarzenbach rückten zum Unfallort aus. Zusätzlich wurde durch den Einsatzleiter eine Straßensperre angeordnet die mit dem MTF eingerichtet worden ist. Anschließend wurde das Fahrzeug mittels zweier Seilwinden, einem massiven Einsatz von Anschlagmitteln und den Hebekissen wieder aufgestellt.

Die FF Schwarzenbach konnte um 22.00 Uhr mit allen Fahrzeugen wieder einrücken und die Geräte versorgen.

Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen