Am 27.2.2013 um 22.31 Uhr wurde die FF Schwarzenbach von der BAZ St. Pölten zu einem Scheunenbrand B3 nach Tradigist alarmiert. Da auf sämtlichen Fahrzeugen der Feuerwehr Schwarzenbach Ketten angelegt waren mussten diese zuerst abgenommen werden und wieder in den Fahrzeugen verstaut werden bevor man ausfahren konnte. Anschließend wurden sie in Tradigist wieder angelegt. Dies ergab natürlich einen großen Zeitaufwand und dadurch eine große Verzögerung bei der Anfahrt zum Brandobjekt. Nach dem die Ketten wieder angelegt waren konnten wir zum Einsatzobjekt weiter zufahren, als wir dort ankamen waren die Löscharbeiten schon voll im Gange. Tank Schwarzenbach musste nur mehr sein Löschwasser an der Einsatzstelle abgeben und konnte anschließend, nach nochmaligem Ketten ablegen wieder einrücken.

Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen