Am 23.11.2011 um 15 Uhr 46 wurde die FF Schwarzenbach zu einem Wohnhausbrand B3 alamiert. Dabei handelte es sich um des Bahnhofsgebäude des Schwarzenbachers Bahnhofs. Der ehemlige Lagerraum war aus noch bislang ungeklärte Ursache in Brand geraten. Als der Tank Schwarzenbach am Einsatzort eintraf, wurde schon ein Löschangriff mit einem C-Rohr von außen vorgenommen. Sofort unterstützte ein Atemschutztrupp der Schwarzenbacher Feuerwehr die Löscharbeiten mit einem C-Rohr im Innenangriff. Am Beginn der Löscharbeiten hatte sich der Brand schon auf den Dachstuhl ausgebreitet gehabt, aber durch das frühe Alarmieren und den schnellen Löschangriff konnte ein größerer Sachschaden verhindert werden.

Am 25. Mai 2018 ist die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten.
Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen