Am 15.3.2010 wurde um 11 Uhr 30 Uhr die FF Schwarzenbach zu einem technischen Einsatz "hängegebliebener LKW" alarmiert. Im Ortsteil Schwarzenbach, Richtung Türnitz geriet der LKW mit Planenaufbau bei dem Auflegen der Ketten ins Rutschen und schlitterte in die Straßenböschung. Der LKW konnte mit Hilfe der Seilwinde des TLFA 4000 wieder herausgezogen werden. Nach vorsichtigen Rücksetzen konnte der LKW mit leichtem Sachschaden seine Fahrt wieder fortsetzen.